• Stiftungsberatung.

    Ich begleite Entwicklungen.

    Stiftungsberatung
  • Stiftungsberatung.

    Wir klären Ihre zentralen Fragen.

    Stiftungsberatung
  • Stiftungsberatung.

    Mein Ansatz: ganzheitlich und partizipativ.

    Stiftungsberatung

Gründung und Aufbau

Ich schaffe zusammen mit Ihnen die Grundlagen für den Start Ihrer gemeinnützigen Stiftung.

Kontinuität & Wandel

Ich helfe Ihnen bislang Erfolgreiches zu bewahren und gestalte mit Ihnen Wege für die Zukunft Ihrer Organisation.

Management & Führung

Gemeinsam entwickeln wir Prozesse, Strukturen und Entscheidungsgrundlagen weiter.

Zweck, Finanzen und Organisation einer Stiftung in Einklang zu bringen, um wirkungsvoll gemeinwohlorientiert handeln zu können – das ist das Ziel. In Einzelgesprächen, Workshops und Analysen schaffen wir Klarheit für Ihre Stiftungsziele.

Stiftungsberaterin Barbara Ditze

Jede Stiftungsidee ist anders, hat ihren eigenen Ursprung und jede Entwicklung verläuft individuell. Ich unterstütze Sie als Stiftungsverantwortliche dabei, Ideen und Veränderungswille ins Handeln zu bringen. Sie bekommen von mir eine individuelle Beratung, einen gründlichen Rundum-Blick und praxisnahe Lösungen. Dabei behalte ich stets das gesamte Stiftungsvorhaben mit Ihrer Vorstellung als zentralem Ausgangspunkt im Blick. In meine Arbeit bringe ich Wissen und Erfahrungen aus 20 Jahren in und für Non-Profit-Organisationen ein.

Was sind Ihre zentralen Fragen? Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Wir klären Ihre zentralen Fragen und schaffen Klarheit.

Mensch und Umwelt

Mensch und Umwelt

Gesellschaftliches Engagement

Gesellschaftliches Engagement

Kunst und Kultur
Schwerpunkt Kulturelles Erbe

Kunst und Kultur Schwerpunkt Kulturelles Erbe

Referenzen

In einem Workshop der Freiwilligen-Agentur Leipzig hat Frau Ditze wichtige Antworten zu Fragen der Finanzierung gegeben: Besonders die strategische Herangehensweise ein Finanzierungskonzept zu erarbeiten und ihre jahrelange Erfahrung mit Tipps aus der Fundraisingpraxis war für die Teilnehmer*innen hilfreich und gewinnbringend.

Freiwilligenagentur Leipzig – Judith Fallert

Einblicke

Nachfolgeberatung: schrittweise loslassen

So wie jeder Stifter auf seine eigene Art und Weise seine Stiftung gründet so übergibt auch jeder seine Stiftung auf seine eigene Art. Auch Stifter müssen als Alleinvorstand rechtzeitig über eine Nachfolge nachdenken...

Citizen Science – Freiwilligenarbeit digital

Mit der globalen Entwicklung in der universitären Landschaft haben sich auch die Arbeitsfelder erweitert. Aktive gesellschaftliche Aufgaben und die Interaktion mit Unternehmen und Bürgern werden in Zukunft noch stärker die Third Mission und die Leistungsfähigkeit von Universitäten bestimmen. Welche Rolle werden Stiftungen in dem digitalen Transformationsprozess spielen? Können sie den Veränderungsprozess maßgeblich vorantreiben oder werden andere Akteure diese Rolle übernehmen...

Wozu brauchen Stiftungen eine Strategie?

Stiftungen wollen den vom Stifter benannten Zweck möglichst wirkungsvoll umsetzen. Eine Strategie ist ein Instrument, eine systematische Herangehensweise, die Vorständen und Stiftungsmitarbeitern hilft, die Stärken der Stiftung und ihrer Arbeit zu erkennen und auszubauen. Strategien ermöglichen es, die  Veränderungen wahrzunehmen  und klare Weichenstellungen für die Zukunft vorzunehmen. Mit strategischem Denken findet man heraus, wo die Kräfte am besten eingesetzt werden und wie der Nutzen für die Zielgruppe vergrößert werden kann...