Stiftungsberatung Leipzig Barbara Ditze

Freunde & Förderer gewinnen

Fundraising ist gerade für kleinere und mittlere Stiftungen zunehmend wichtiger. Immer häufiger werden  Stiftungen mit einem geringen Stiftungskapital gegründet und man hofft in kürzester Zeit auf weitere Zuwendungen zur Verwirklichung der Ziele.  Erfolgreiches Fundraising ist mehr als nur Mittelbeschaffung. Es berücksichtigt alle Bereiche der Stiftung – von der personellen und organisatorischen Struktur über die Projektarbeit und Kommunikation bis hin zu steuerlichen Aspekten.

Stiftungskapital aufzubauen und zu sichern gehört zu den zentralen Aufgaben des Stiftungsmanagements – erst so kann der Stiftungszweck umfassend umgesetzt werden. Neben der Optimierung der Vermögensanlage stellt sich heute zunehmend für alle Stiftungen die Frage nach der Gewinnung von Zustiftern, Spendern, Sponsoren oder Kooperationspartnern für die direkte und langfristige Umsetzung der Projekte.

Ich unterstütze Sie dabei, ein den Ressourcen angemessenes Konzept zu entwickeln und die passenden Maßnahmen zu erarbeiten.

 


Großer Bruder, kleine Schwester? Verein und Stiftung im Beziehungsstress

weiter


Der 1. Schritt zum Fundraising-Konzept
Fundraising Check: Potenziale entdecken – Förderer gewinnen

Der Fundraising-Check hilft Ihnen, die versteckten Potenziale Ihrer Organisation zu erkennen. Mit einem realistischen Blick auf die aktuellen Aktivitäten, der Analyse Ihres Stiftungsumfelds und der Identifizierung „weißer Flecken“ im Fundraising-Mix können klare Entscheidungen für den Auf- und Ausbau eines erfolgreichen Fundraisings getroffen werden. Der Fundraising-Check ist der erste Schritt zu einem systematischen Fundraisingkonzept.

  • Aufnahme Status Quo: Fundraising-Aktivitäten, Umfeld, Ressourcen, Förderer
  • Zieldefinition & Bedarf
  • Analyse: Einnahmenstruktur, Stärken-Schwächen, bestehende Bedarfe, Ziele
  • Bewertung: Identifizierung von Potenzialen
  • Entscheidung über Konzepterstellung & Maßnahmen